Welche Kindersicherung fürs Internet

In der heutigen Zeit ist ein Computer nicht mehr wegzudenken und immer früher lernen auch schon die Kinder, mit dem Medium Internet umzugehen. Allerdings sind nicht alle Inhalte, welche im Netz gezeigt werden, für Kinder geeignet und sie sollten davor geschützt werden. Solche Inhalte können Gewalt oder Rassismus sein aber auch Betrügereien oder andere jugendgefährdete Inhalte.
Auf der einen Seite ist man als Eltern gefordert, den Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit dem PC zu vermitteln. Aber gerade bei jüngeren Kindern ist eine entsprechende Kinderschutzsoftware oft von großem Vorteil. Die meisten Betriebssysteme bieten auch schon unterschiedlich eingebaute Kindersicherungen an. Diese sind von der Qualität her oft sehr unterschiedlich und bieten manchmal auch keinen ausreichenden Schutz.
Eine gute Kinderschutzsoftware bietet zum einen die Kontrolle darüber an, zu welchen Zeiten oder wie lange die Kinder den Rechner pro Tag benutzen können. So sind oft Einstellungen möglich, die eine tägliche, wöchentliche oder/und auch monatliche Zeitbeschränkungen erlauben, welche sowohl für den gesamten PC, für einzelne Programme oder auch für die Internet Verbindung eingerichtet werden kann. Daneben kann man den PC, einzelne Programme oder auch nur die Internetverbindung sperren.

Weiterhin sollte es auch möglich sein festzulegen, welche Seiten von den Kindern aufgerufen werden können. Daneben gibt es auch Kindersicherungen, welche es ermöglichen, dass die Eltern festlegen können, mit welchen Chat-Partnern die Kinder kommunizieren können oder aber auch das Anlegen einer Liste mit E-Mail-Adressen, welche von den Kindern genutzt werden können.

Auch im Bereich der Spiele lassen sich mit einer guten Kinderschutzsoftware die entsprechenden Einstellungen vornehmen. So kann man festlegen, welche Spiele von den Kindern gespielt werden dürfen und welche nicht. Auch den Zugang zur Systemsteuerung des Rechners oder zur Systemuhr kann mit einer guten Kindersicherung verhindert werden.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>